Zonta in Deutschland

1931 wurde der erste deutsche Zonta Club in Hamburg gegründet. Zur nächsten Clubgründung kam es nach dem zweiten Weltkrieg 1952 in München, weitere folgten nach kurzer Zeit.
In Berlin fanden sich nach dem Mauerfall 1989 Frauen aus West und Ost zu einem Club zusammen. 1992 entstanden in Leipzig und Weimar die ersten Clubs in den neuen Bundesländern.
In Deutschland steigt die Anzahl der Clubs kontinuierlich. Aktuell bestehen 134 Clubs mit über 4.000 Mitgliedern.

Gemeinsamer Service
Die Mitglieder jedes Clubs wählen ihre eigenen lokalen Service-Projekte. Sie fördern und unterstützen Frauen und Mädchen vor Ort.