16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen

Seit 1991 findet jedes Jahr weltweit die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen" statt.

Dieser Zeitraum ist bewusst gewählt: So hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 25. November als Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ausgerufen. Der 10. Dezember wurde von den Vereinten Nationen zum Tag der Menschenrechte deklariert.

"ZONTA says NO" knüpft an diese 16-Tage-Kampagne an und versteht sich als gemeinsames Dach zahlreicher lokaler und regionaler Projekte zur Bekämpfung und Verhinderung von Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen.

Ziel der weltweiten Kampagne ist es zu zeigen, dass wir nicht wegschauen, sondern NEIN sagen zu Gewalt gegen Frauen. Zudem wirbt Zonta um die Unterstützung für Maßnahmen zur Bekämpfung und die Prävention von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. > www.zontasaysno.com

Zur Startseite von ZontasaysNo.de