Zonta e-Club of Germany I Verschwörung & Risikowahrnehmung

Datum: 
Donnerstag, 20. Mai 2021 - 19:30 bis 21:30
Ort: 
ZOOM I Online-Vortragsabend

Verschwörung & Risikowahrnehmung 

Eine Krise wie die Corona Pandemie hat nicht nur gesundheitliche, sondern auch psychosoziale Folgen. Phänomene, die auch sonst in der Gesellschaft zu finden sind, treten teils in besonderem Ausmaß zu Tage.

Wir möchten uns in unserem Vortragsthemen mit den Themen Verschwörungstheorien und Risikowahrnehmung zwei dieser sozialen Folgen näher widmen.

Wir freuen uns sehr, dass uns Pia Lamberty, Sozialpsychologin der Universität Mainz, Geschäftsführerin des Centers für Monitoring, Analyse und Strategie (CeMAS) und Co-Autorin des Spiegel Bestsellers "Fake Facts", als Gastvortragende Einblick in ihre Forschung geben wird.

Darüber hinaus wird Julia Nolte, Vize-Präsidentin unseres e-Clubs und Entwicklungspsychologin an der Cornell University in den USA, ihre eigene Forschung im Bereich der Risikowahrnehmung präsentieren. Es erwarten Sie und Euch also zwei spannende Vorträge und anregende Diskussionen!

Anmeldung 

Zur Zusendung des Teilnahmelinks und Passworts bittet der Zonta e-Club of Germany um Anmeldung unter der Mailadresse zonta.eclub.germany@gmail.com.

Mit unserem Vortragsabend möchten wir die Initiative "Hassmelden" unterstützen: Insbesondere Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen - wie auch unsere Gastvortragende Pia Lamberty -, sehen sich in den sozialen Medien und darüber hinaus verbalen Angriffen ausgesetzt, werden diffamiert und bedroht.

Hassmelden bietet Betroffenen niederschwellige Hilfe, digitale Gewalt und Bedrohungen zu melden und rechtliche Schritte einzuleiten.

Hierfür bitten wir um Spenden auf unser Konto:
Verein der Freunde 1.International Zonta e-club District 27 e.V., DE44 8306 5408 0004 0587 04.

Alle Einnahmen werden wir an die Initiative "Hassmelden" spenden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und einen spannenden Austausch!

Flyer