Zonta Foundation

  • © Zonta International
  •  © Zonta International
  • © Zonta International
  • © Zonta International
  • © Zonta International
  • © Zonta International

Die ZONTA International Foundation (ZIF)

Die ZONTA International Foundation (ZIF) wurde 1984 von ZONTA International als unabhängige Organisation gegründet. Die ZIF finanziert die Internationalen Projekte und Auszeichnungen, betreut Einnahmen/Ausgaben und sucht Spender und Sponsoren.

Die gemeinnützige internationale Stiftung wurde 1984 von ZONTA International als unabhängige Organisation gegründet.  Sie finanziert die Internationalen Projekte und Auszeichnungen, betreut Einnahmen/Ausgaben und sucht Spender und Sponsoren. So gewährleistet die ZIF, dass die Spenden von Clubs, individuellen Zontians oder Freunden von Zonta da ankommen, wo nachhaltige Hilfe gefordert ist.

Kooperation mit internationalen Hilfsorganisationen

In Kooperation mit internationalen Hilfsorganisationen wie UN women, UNICEF oder UNFPA und anderen internationalen NGOs (z.B. CARE) stellt ZIF jedes Jahr über zwei Millionen US Dollar für Projekte zur Verfügung, die Frauen und Mädchen auf unterschiedlichste Weise unterstützen.

Alle Zonta International Service- und ZISVAW-Projekte entsprechen unserer Mission – Unterstützung der Frauen weltweit durch Service und Advocacy. Wenn wir wollen, dass unsere Projekte nachhaltig sind, sollten diese nicht nur die Service-, sondern auch die Advocacy-Aspekte umfassen. Durch Advocacy können wir für die Frauen in der Zukunft eine bessere Welt erreichen.

Die Projekte unterstützen auf verschiedene Weise die Frauen durch die Verbesserung ihrer Gesundheit und ihrer Ausbildung und auch weiteren Bemühungen zum Beenden der Gewalt an Frauen.

Ihr gemeinsamer Nenner: Sie zielen darauf, die Autonomie und Selbstversorgung der Frauen sicherzustellen. Jede Frau soll wählen können. Die Unterstützung der Frauen führt zur Gleichberechtigung und wirtschaftlichem Wachstum.

Bildung und Gesundheitsförderung für junge Mädchen und Frauen

Dazu gehören zum Beispiel Maßnahmen, die Zugang zu Bildung und Trainingsprogrammen ermöglichen, um höhere Einkommen und damit eine größere wirtschaftliche Unabhängigkeit zu erreichen.

Andere Projekte haben eine verbesserte und bezahlbare gesundheitliche Versorgung in unterentwickelten Gebieten zum Ziel oder unterstützen Frauen beim Wiederaufbau nach Kriegs- und Krisensituationen. Selbstverständlich gehören auch gezielte Maßnahmen gegen institutionalisierte Gewalt an Frauen zu unseren Projekten (ZISVAW).

Berufliche Förderung junger Frauen

Neben karitativem Engagement ist aber auch die berufliche Förderung junger Frauen ein wesentliches Ziel von Zonta International. Hierzu weden weltweit Stipendien und Preise vergeben.

International Service Program | Hilfe zur Selbsthilfe

Von 1986 bis 1996 wurden kontinuierlich Selbsthilfeprojekte für Frauen in ländlichen Entwicklungsregionen von Afrika, Asien und Südamerika unterstützt. Partner war vor allem UNIFEM, der Entwicklungsfonds der Vereinten Nationen für die Frau. Für dieses Engagement wurde Zonta International 1993 von UNIFEM ausgezeichnet.

Aktuelle Projekte

Im Biennium 2018 - 2020 werden aktuell Projekte im Bereich Gesundheitsvorsorge durch den International Service Fund von Zonta International zusammen mit UNICEF gefördert:

Frühere Projekte